28.09.2021
Jahreshauptversammlung der FWG Happurg

 

Bericht der Jahreshauptversammlung der FWG am 16.09.2021 im Gasthaus

Zur Linde in Kainsbach

Veränderungen im Vorstand der Freien Wähler Happurg

Die Begrüßung und das Gedenken an die verstorbenen Mitglieder erfolgte durch den 1. Vorstand Johannes Barthel. Als nächstes folgten Berichte des 1.Bürgermeisters Bernd Bogner und des Fraktionssprechers Jörg Kirschner. Nach Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung durch Schriftführer Harald Martin, erläuterte der Kassier Stefan Zimmermann die Entwicklung der Finanzen.

Vorstand Johannes Barthel ging in seinen Ausführungen auf die Veranstaltungen der FWG Happurg seit der letzten Jahreshauptversammlung vor zwei Jahren ein: Familienwandertag nach See, Grillfest mit Spanferkelgrillen, das Weinfest mit prominentem Besuch u. a. mit Landrat Armin Kroder und die Nominierungsveranstaltung zur Kommunalwahl 2020. Er hob auch das sehr gute Abschneiden der FWG Happurg bei den Wahlen am 15.03.2020 hervor, denn es konnte sowohl das Bürgermeisteramt durch Bernd Bogner behauptet werden als auch sieben Sitze im Gemeinderat. Danach dankte er den ausgeschiedenen Gemeinderatsmitgliedern Rainer Spieß (für 12 Jahre im Gemeinderat), Peter Weidinger (für 30 Jahre im Gemeinderat) und Harald Martin (für 6 Jahre im Gemeinderat) und überreichte ihnen Dankesurkunden.

Bürgermeister Bernd Bogner blickte auf den Start mit dem neuen Gemeinderat zurück und dass sich die drei Fraktionen schnell an die neue Zusammensetzung gewöhnen und die Arbeit in gewohnter Form aufnehmen konnten. Dann zählte er die aktuellen Projekte der Gemeinde auf. Der 2. Bauabschnitt des Umbaus der Ortsdurchfahrt Happurg ist das derzeit größte Projekt und komme gut voran. Die Auflassung der Kläranlage in Thalheim könne bis zum Ende des Jahres fertiggestellt werden. Weiter erwähnte er das Feuerwehr- und Gemeinschaftshaus in Förrenbach, bei dem jetzt nur noch die Gestaltung der Außenanlagen offen sei. Auch das Dorfgemeinschaftshaus in Deckersberg wird bald fertiggestellt sein. Darüber hinaus wurde der Kindergarten in Happurg erweitert. In der Schule wurden die Fenster und Türen erneuert und die Klassenzimmer digital aufgerüstet.

Fraktionssprecher Jörg Kirschner berichtete anschließend über die Arbeit im neu zusammengesetzten Gemeinderat und in den Ausschüssen. Er bedauerte es sehr, dass durch die Corona-Einschränkungen längere Zeit kaum Öffentlichkeitsarbeit stattfinden konnte. Zum Schluss bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit in der Fraktion und mit der Vorstandschaft.

Dem Antrag zur Entlastung der gesamten Vorstandschaft wurde einstimmig zugestimmt, nachdem auch die Kasse von Hans Laurer und Thomas Loos geprüft und für ordnungsgemäß und richtig befunden wurde.

Turnusgemäß standen 2021 wieder Neuwahlen an. Die öffentliche Abstimmung brachte folgende Wahlergebnisse:

 

1.Vorstand: Johannes Barthel

2.Vorstände:, Helmut Kratzer, Werner Pickel und Christina Söhnlein

Kassier: Rainer Spieß

Schriftführer: Harald Martin

2 Beisitzer: Bernd Langenberger und Jürgen Vogel

2 Delegierte: Jörg Kirschner und Hans Laurer

Kassenprüfer: Thomas Loos und Jana Zeuss

Vergnügungswart: Kurt Schwemmer

Gewählt ist die Vorstandschaft auf 3 Jahre, d.h. die nächste Wahl findet 2024 statt.

Zum Abschluss bedankte sich Johannes Barthel für seine Wiederwahl. Auch dankte er allen für die sehr gute Zusammenarbeit innerhalb der FWG Happurg, den Mitgliedern im Gemeinderat sowie allen ehemaligen und neuen Vorstandsmitgliedern.

 

Schriftführer

Harald Martin