Sachsen b.Ansbach/München. Anfang Juni haben die FREIEN WÄHLER ihr um- fangreiches Strategiepapier „Lessons learned – Lehren aus Corona“ der Öf- fentlichkeit vorgestellt – nun beginnt die Umsetzung der darin formulierten politischen Forderungen in…

Lesen Sie hier weiter…

Roth – Die Bezirkstagsfraktion „Freie Wähler / Franken“ freut sich über die Erweiterung des Angebots für psychisch kranke Menschen in Roth. Insbesondere stellv. Landrat und Fraktionsvorsitzender Walter Schnell, der sich sehr für den Bau einer…

Lesen Sie hier weiter…

LED-Leuchten und Baumpflanzplan Nach der Begrüßung aller anwesenden Gemeinderäte (1 entschuldigt) und der Genehmigung der Protokolle wurde die in der Konstituierenden Sitzung entschuldigte Christina Söhnlein durch 1. Bürgermeister Bernd Bogner…

Lesen Sie hier weiter…

Als Geste der Freundschaft und des Miteinanders der Generationen besuchte der Gemeinderat erstmals nach der Corona-Kontaktsperre das Seniorenpflegeheim in See. Über Wochen durften die Heimbewohner keine Angehörigen zu Besuch empfangen, zu groß ist…

Lesen Sie hier weiter…

Am frühen Abend lud Bürgermeister Bernd Bogner die Förrenbacher Gemeinderäte und Vertreter der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr, darunter Kommandant und Vereinsvorstand, zu einem Ortstermin am gerade entstehenden Neubau des Feuerwehr- und…

Lesen Sie hier weiter…

Bewährtes Duo an der Spitze Die Konstituierende Gemeinderatssitzung für das neu gewählte Gremium fand im Saal des Schützenhauses in Schupf statt, um der Hygiene und dem Abstandsgebot nachzukommen. Zuhörer waren keine anwesend. Vereidigung der neu…

Lesen Sie hier weiter…

Ferienausschuss beschließt Haushaltssatzung Der im Zuge der „Corona-Krise“ extra für den Monat April gegründete „Ferienausschuss“, bestehend aus dem 1. Bürgermeister, jeweils drei Gemeinderäten von FWG und CSU sowie einem Gemeinderat der SPD, kam…

Lesen Sie hier weiter…

Forschungsfall Entwässerung und Mobilfunkstandort In der Februar-Sitzung des Gemeinderates begrüßte Bürgermeister Bernd Bogner zuerst alle anwesenden Gemeinderäte (zwei entschuldigt), einige Zuhörer sowie zwei Gäste vom Wasserwirtschaftsamt, Herrn…

Lesen Sie hier weiter…

Armin Kroder setzt sich dafür ein, dass mehr Menschen die 112 kennen.

Lesen Sie hier weiter…